Beim Fräsen großer Teile schlichtweg unschlagbar - exakt!

 

Unser Fortschritt geht weiter

Modernste Gusskonstruktionen garantieren maximale Stabilität und erlauben durch gezielte Gewichtsreduktion gleichzeitig höchste Dynamik.

In Kombination mit dem ZAYER-Führungsprinzip werden richtungsweisende volumetrische Genauigkeiten in der Großteilbearbeitung erreicht - dank nachstellbarer Führungsschuhe über die komplette Einsatzdauer Ihrer ZAYER-Fräsmaschine hinweg.

Das Herzstück jeder ZAYER-Fräsmaschine bilden die mehrfach patentierten, stufenlos positionierbaren Universalfräsköpfe, die Ihnen die Bearbeitung jeglicher Winkel im Raum ermöglichen. Durch den Verzicht auf schlagempfindliche Hirth-Verzahnungen ergeben sich für Sie eine Fülle von Vorteilen, die allesamt einem Hauptzweck dienen: der konsequenten Minimierung unproduktiver Maschinenstillstandszeiten, wie beispielsweise Rüst- oder Werkzeugwechselzeiten.

Bettfräsmaschinen

Xios-Serie

Xios

Xios-G

 

Die sicherlich innovativste Bettfräsmaschine am Markt vereint die für ZAYER typischen Stärken, wie dauerhafte Präzision und modernste Fräskopftechnologie mit technischen Standards auf völlig neuem Niveau.

Zahnstangenantrieb des Maschinentisches oder auch ein wartungsfreies, jedoch im Führungsspiel nachjustierbares Gleitführungssystem im geschlossenen Fettkasten sind nur zwei der vielen serienmäßigen Highlights der neuen ZAYER Xios.

Der integrierte Rundtisch der Xios-G erlaubt Ihnen zusätzlich die komplette 5-Seitenbearbeitung von Werkstücken bis 7.000 kg Gesamtgewicht in nur einer Aufspannung.

Die Ausführungsvariante mit zwei Drehtischen ermöglicht Ihnen zusätzlich entweder das hauptzeitparallele Rüsten der zweiten Arbeitsstation oder in gekoppeltem Zustand die Bearbeitung extrem langer Werkstücke.

Xios G – Maximale Flexibilität für höchste Rentabilität.

 

Download Datenblatt ZAYER XIOS

Download Datenblatt ZAYER XIOS - G

Tischgröße: 3.000 x 1.000 mm bis 5.000 x 1.300 mm (Xios)
1.000 x 1.000 mm bis 1.500 x 1.500 mm (Xios-G)
Tischbelastung: 10.000 kg (Xios)
5.000 bis 7.000 kg (Xios-G)
Längsverfahrweg: 3.000 bis 5.000 mm (Xios)
ab 1.500 mm (Xios-G)
Querverfahrweg: 1.200 bis 1.500 mm
Vertikalverfahrweg: 1.200 bis 2.000 mm
Max. Arbeitsvorschub: 15.000 mm/min
Eilgang: 30.000 mm/min
Spindelleistung (S1): 32 / 40kW
Max. Drehzahl (S1): 3.000 / 4.500 / 6.000min-1

Xios/ Xios-G

Fahrständerfräsmaschinen

Kairos-Serie

Kairos

Kairos-M

Kairos-P

Die Fahrständer-Fräs- und Bohrwerke der KAIROS-Serie sind das Ergebnis einer konsequenten und kompletten Überarbeitung der vielfach bewährten ZAYER-KC-Reihe, mit erstaunlichem Ergebnis:

  • Keinerlei Einbußen bei Stabilität oder Zerspanungsleistung trotz extrem erhöhter Dynamik.
  • Ressourcenschonende Weiterentwicklung des bewährten ZAYER-Führungssystems durch kompletten Verzicht auf Verbrauchsölschmierung.
  • Erhöhte Standardausstattung bei gleichzeitig reduziertem Einstandsspreis.
  • Detaillösungen für noch nachhaltigere Maschinennutzungsdauer sowie reduzierte Wartungs- und Reparaturkosten

 

ZAYER KAIROS – dynamisch, leistungsstark und höchst rentabel.

 

Download Datenblatt ZAYER KAIROS

Download Datenblatt ZAYER KAIROS-M

Download Datenblatt ZAYER KAIROS-P

Download Anwenderbericht: Fa. Ernst Maschinenbau in Neidenstein

Längsverfahrweg: ab 3.000 mm
Querverfahrweg: 1.200 bis 2.000 mm
Vertikalverfahrweg: 1.200 bis 8.000 mm
Max. Arbeitsvorschub: 15.000 mm/min
Max. Eilgang: 30.000 mm/min
Spindelleistung (S1): 32 bis 60 kW
Max. Drehzahl (S1): 3.000 / 4.500 / 6.000 min-1
Portalfräswerke

Portalfräswerke

Arion (NEUHEIT 2016)

Tebas

Tebas-W

Arsen-W

 

Allein 4 verschiedene Modellreihen klassischer Portalfräsmaschinen mit verfahrbarem Tisch sprechen eine klare Sprache: ZAYER bietet Ihnen für jegliche Anforderung das passende Portalfräswerk.

Die Angebotspalette reicht von der kompakten und äußerst universellen ARION über die hochdynamische TEBAS, mit einem Arbeitsvorschub von max. 30m/min, bis hin zur ARSEN-W, mit höhenverstellbarem Querbalken und einer maximalen Tischgröße von 14.000 x 4.000 mm - gebaut für schwerste Belastungen.

Die möglichen Ausstattungsvarianten reichen von vollautomatischen Kopfwechselstationen bis hin zu komplett bündig schließenden Koppeltischen.

Sämtliche Ausleger verfügen über das in der Vorspannung justierbare ZAYER-Führungssystem für höchste Stabilität und dauerhafte Präzision. Ab der TEBAS sind sämtliche Modellreihen mit dem 8-fach geführten "Box-in-Box"-System und einem Schieberhub von bis zu 1.750 mm ausgestattet.

 

Download Datenblatt ZAYER ARION    (neu)

Download Datenblatt ZAYER TEBAS

Download Datenblatt ZAYER TEBAS-W

Download Datenblatt ZAYER ARSEN-W

Tischgröße: 3.000 x 1.500 mm bis 14.000 x 4.000 mm
Ständerdurchgang: 2.000 bis 4.800 mm
Längsverfahrweg: 3.000 bis 14.000 mm
Querverfahrweg: 2.600 bis 5.550 mm
Vertikalverfahrweg: 1.100 bis 1.750 mm
Querbalkenverfahrweg: 1.100 bis 2.200 mm
Max. Arbeitsvorschub: 30.000 mm/min
Max. Eilgang: 50.000 mm/min
Spindelleistung (S1): 24 bis 74 kW
Max. Drehzahl:
(Getriebe(Arion)/Direktantrieb)
4.500 bis 6.000 min-1
Max. Drehzahl:
(HF-Spindel)
12.000 bis 30.000 min-1
Gantry Portalfräswerke

Gantry-Portalfräswerke

Thera

Thera-W

Argus-W

 

Effektive Platzausnutzung, einfachste Möglichkeit zur Pendelbearbeitung, praktisch keine Begrenzung der Werkstücklänge sowie des Werkstückgewichts – es sprechen viele Gründe für ein Gantry-Portalfräswerk.

Der wichtigste ist jedoch sicher die extreme Präzision sämtlicher Modelle aus dem Hause ZAYER.

Mit einer Positioniergenauigkeit von 0,008 mm und einer Wiederholgenauigkeit von 0,005 mm auf jeweils 4.000 mm stehen unsere Gantrymodelle einer klassischen Portalfräsmaschine in nichts nach.

 

Download Datenblatt ZAYER THERA

Download Datenblatt ZAYER ARGUS-W

Download Anwenderbericht Fa. GSW in Waibstadt

Größe Plattenfeld: 3.000 x 2.000 mm bis 30.000 x 4.000 mm
Ständerdurchgang: 3.000 bis 5.000 mm
Längsverfahrweg: 3.000 bis 30.000 mm
Querverfahrweg: 3.750 bis 5.750 mm
Vertikalverfahrweg: 1.250 bis 1.750 mm
Querbalkenverfahrweg: 1.200 bis 2.200 mm
Max. Arbeitsvorschub: 20.000 mm/min
Max. Eilgang: 50.000 mm/min
Spindelleistung (S1): 43 bis 60 kW
Max. Drehzahl (S1): 4.500 bis 6.000 min-1

Gantry-Portalfräswerke

Hochgantry Portalfräswerke

Hochgantry Portalfräswerke

Neos

Memphis

 

In Puncto Präzision und Dynamik schlicht unschlagbar – die Hochgantrymodelle von ZAYER.


Beispielsweise sorgt das 8-fach geführte, komplett geschlossene Box-in-Box-System des Frässchiebers für minimalste Deformationen und maximale Stabilität. Natürlich mit einem über die komplette Lebensdauer der Maschine nachjustierbarem Führungsspiel, wie Sie es bei einer Maschine aus dem Hause ZAYER erwarten dürfen.

Für den richtigen Temperaturhaushalt sorgt zum einen der komplett thermosymmetrische Aufbau des Querschlittens, inklusive jeweils zweier Kugelrollspindeln und hydraulischen Gewichtsausgleichen. Zum anderen wird die Temperatur, sowohl des Frässchiebers, als auch des Fräskopfes, dauerhaft über einen Kühlkreislauf reguliert. 

 

Download Datenblatt ZAYER Neos

Download Datenblatt ZAYER Memphis

Größe Plattenfeld: 2.500 x 2.000 mm bis 19.500 x 4.000 mm
Ständerdurchgang: 3.000 bis 5.000 mm
Längsverfahrweg: 3.000 bis 20.000 mm
Querverfahrweg: 2.000 bis 4.000 mm
Vertikalverfahrweg: 1.250 bis 1.750 mm
Max. Arbeitsvorschub: 20.000 mm/min
Max. Eilgang: 50.000 mm/min
Spindelleistung (S1): bis 43 kW
Max. Drehzahl (S1): bis 30.000 min-1
Fräskopftechnologie

Fräskopftechnologie

 

Das Highlight - der neue ZAYER 30°-Universalfräskopf

Er überzeugt schlicht und einfach  - im wörtlichsten Sinne - auf allen Ebenen:

  • Stufenlos positionier- und klemmbar oder 5-achsig vollsimultan
  • bis 80 kW bzw. 2.500 Nm
  • Darstellung von 30°-Hinterschnitten
  • Minimalste Nullpunktverschiebung horizontal - vertikal
  • Ausgleich der ansonsten bauartbedingten Störkonturen
  • Höchste Positioniergenauigkeit
  • Minimalste Reparaturempfindlichkeit durch den kompletten Verzicht auf Hirth-Verzahnungen
  • Höchste Positioniergeschwindigkeit im Wettbewerbsvergleich
  • Minimierung von Werkzeugwechselzeiten
  • Vollautomatische, winkeltreue Kopfkompensation (iCal.)
  • u.v.m.

 

Fräskopfwechsel

Jede Fräsmaschine aus dem Hause ZAYER verfügt  entweder standardmäßig oder optional über die Möglichkeit eines manuellen oder vollautomatischen Fräskopfwechsels.

Eine serielle Schnittstelle ermöglicht dabei auch im Nachhinein die Ausrüstung Ihrer Maschine mit den unterschiedlichsten Fräskopfsystemen.

Egal ob 30° sowie 45°-Universalfräskopf, extrem langer und schmaler 90°-Winkelkopf, untersetzter Winkelkopf, Vertikalverlängerung oder Gabelfräskopf mit integrierter HF-Spindel – sämtliche Köpfe werden komplett bei ZAYER entwickelt und gefertigt. Somit sind wir in der Lage, auch auf jeglichen individuellen Sonderwunsch schnellstens zu reagieren.

 

Stufenlose Kopftechnologie - seit 1994


Der mehrfach patentierte ZAYER-Universalfräskopf ist, durch den Verzicht auf schlagempfindliche Hirth-Verzahnungen, völlig frei im Raum positionierbar – und das in kürzester Zeit, selbst bei laufender Hauptspindel.
Dies erlaubt die Bearbeitung jeglicher Schrägen und Winkellagen im Raum und reduziert unrentable Nebenzeiten äußerst effektiv. 

Die stufenlosen ZAYER-Universalfräsköpfe – schlicht unschlagbar.

 

Download Infoflyer ZAYER Universalfräskopf

Zayer - Fräskopftechnologie 01 Zayer - Fräskopftechnologie 01
Demonstrationsvideos