Aufspannwinkel in Schweißverbundkonstruktion (Mineralgusstechnologie)

Spezielle Lösungen für spezielle Anforderungen

 

Egal wie Ihr Aufspannwinkel aussehen soll – ob Übergröße oder Stufenwinkel, ein- oder mehrteilig – die Schweißverbundkonstruktionen von MAP Prinzing in Gingen/Fils werden exakt nach Ihren Wünschen und Vorgaben gefertigt.

Warum eine Schweißverbundkonstruktion?

Der Grundaufbau der Winkel besteht aus verschweißten Stahlplatten als Stell- und Anlageflächen. Weiterhin gibt eine Hülle aus Stahl dem Winkel die restliche Form. Seine äußerst hohe Stabilität und Schwingungsdämpfung erhält der Winkel nun durch Ausgießen des entstandenen Hohlraums mit einem speziellen Mineralguss: DUROPOL®.

Die mechanische Bearbeitung erfolgt schließlich komplett in der hauseigenen Produktion bei MAP. Natürlich auf modernsten, hochgenauen CNC-Bohrwerken und Portalfräsmaschinen von IBERIMEX-BOST und IBERIMEX-ZAYER.

Beeindruckende Dimensionen.

Die Produktionsanlagen bei MAP erlauben die Herstellung von Einzelstücken bis 50 Tonnen Gesamtgewicht und einer maximalen Bearbeitungslänge von 14.000 mm.